elbe-roeder

Erste Auswahlrunde für 2020

Erste Auswahlrunde zur Einreichung von Fördervorhaben zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie Elbe-Röder-Dreieck 2014 – 2020 (LES) für 2020

Für die erste Auswahlrunde zur LEADER-Förderung im Jahr 2020 steht ein Fördermittelbudget in Höhe von insgesamt 340.000 Euro zur Verfügung. Das Fördermittelbudget ist auf zwei Vorhabenaufrufe verteilt:

  1. Handlungsfeld Generationen 2.0: Förderung des arbeitsplatznahen Wohnstandortes in ländlicher Umgebung und demografiegerechter Dorfumbau – Budget: 240.000 Euro (Aufruf 01-2020-II)
  2. Fischereiwirtschaft / Nachhaltige Entwicklung von Aquakulturwirtschaftsgebieten – Budget: 100.000 Euro (Aufruf 02-2020-FLAG).

Die beiden Vorhabenaufrufe laufen bis zum 31.03.2020 und richten sich vor allem an Antragsteller, die bis zum Einreichungstermin alle notwendigen Voraussetzungen, z.B. Vorliegen von Planungsunterlagen und Baugenehmigung sowie abgesicherte Finanzierung, erfüllen.

Die Entscheidung zur Förderwürdigkeit der Vorhaben wird vom Koordinierungskreis Elbe-Röder-Dreieck anhand von Kriterien zur Vorhabenauswahl getroffen. Die entsprechende Koordinierungskreissitzung zur Vorhabenauswahl findet am 14.05.2020 statt. Im Anschluss daran muss der Antrag auf Förderung mit der positiven Auswahlentscheidung des Koordinierungskreises bis zum 30.06.2020 bei der zuständigen Bewilligungsbehörde (für Aufruf 1: Landratsamt Meißen, Amt für Forst und Kreisentwicklung, SG Ländliche Entwicklung; für Aufruf 2: Sächsische Aufbaubank Dresden) gestellt werden.
Weiter