elbe-roeder

Seit Mai 2019 steht Herr Köhler vom Verein Lebenswertes Zuhause e.V. als direkter Ansprechpartner für das Thema Wohnraumanpassung hinsichtlich altersgerechtem Wohnen und Barriereabbau im Elbe-Röder-Dreieck zur Verfügung.
In Würde und Zuhause altern – ein Thema, das uns alle betrifft oder betreffen wird.
Unter dem Motto „EINFACH. HELFEN.“ unterstützt der Verein Betroffene bei der Förderung von barrierefreien Umbauten, wie zum Beispiel „Wanne zu Dusche“, „Türverbreiterungen“, „Schwellenlose Türdurchgänge“, Einbau eines Treppenliftes und vielem mehr. Damit Menschen so lange wie möglich selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben können. Hier hilft der Verein, und zwar in einem Umfang, wie es ihn bisher aus einer Hand nicht gab:
Der gemeinnützige Verein berät und unterstützt dabei kostenfrei – angefangen von der Planung, Förderantragstellung, über die Behörden- und Ämterkommunikation bis hin zur Begleitung der Durchführung des Umbaus durch einheimische Handwerksbetriebe.
Die Finanzierung erfolgt überwiegend über die vorhandenen Förderprogramme der SAB und KfW durch nicht rückzahlbare Zuschüsse.

⇒ Beispiele für einen altersgerechten Umbau zum Thema

Kontakt

Lebenswertes Zuhause e.V.
Niederfährer Str.57
01662 Meißen
Tel. 03521 458551 oder
0176 56901176 (René Köhler)
mail@lebenswertes-zuhause.de
www.lebenswertes-zuhause.de