Willkommen beim Elbe-Roeder-Dreieck

LEADER-Entwicklungsstrategie 2023 - 2027

Neue LEADER-Entwicklungsstrategie eingereicht

Am 29.06.2022 haben wir die neue LEADER-Entwicklungsstrategie Elbe-Röder-Dreieck 2023 – 2027 (LES) beim Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung (SMR) eingereicht.
Die LES wird nun in den nächsten 2-3 Monaten durch Gutachter geprüft. Die abschließende Auswahl und Anerkennung als LEADER-Region erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung dann voraussichtlich im Januar 2023.

Wir danken allen für Ihre aktive und konstruktive Mitwirkung an der Erarbeitung unserer neuen LES.

Abschlußpräsentation

Am Donnerstag, 28.04.2022, um 16.00 Uhr, fand die Abschlusspräsentation zu unserer neuen LEADER-Entwicklungsstrategie 2023 – 2027 im Kultur- und Begegnungszentrum Dreiseithof Gröditz statt.
Nach der Begrüßung der ca. 35 Teilnehmer durch den Vereinsvorsitzenden Herrn Reinicke stellten Herr Worbs von der STEG und Frau Schober vom Regionalmanagement die Eckpunkte der LEADER-Entwicklung bis 2027 mit Entwicklungszielen, Budgetplanung,  Förderbedingungen sowie verschiedene Förderbeispielen vor.
Von 2023 bis 2027 sollen dem Elbe-Röder-Dreieck 3,67 Millionen Euro für die Förderung des ländlichen Raumes zur Verfügung stehen. Die LES ist bis zum 30.06.2022 beim Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung (SMR) zur Bewertung einzureichen. Der Start für die neue LEADER-Förderung ist dann ab Anfang 2023 geplant.
In der sich anschließenden Mitgliederversammlung des Elbe-Röder-Dreieeck e.V. (LAG) wurde die vorliegende vorläufige Endfassung unserer LES von den LAG-Mitgliedern beschlossen.

Präsentation – LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) Elbe-Röder-Dreieck 2023 – 2027  (Stand: 28.04.2022)

 

Online-Informationsveranstaltung

Am 10. März 2022 fand von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr die zweite öffentliche Veranstaltung zur Erarbeitung unserer neuen LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) als Online-Informationsveranstaltung statt.
In der Informationsveranstaltung haben wir über den aktuellen Stand der LES informiert und die Förderschwerpunkte für die neue Förderperiode verdichtet und diskutiert. Dies erfolgte innerhalb zwei thematischer Arbeitsgruppen.
Nach der Begrüßung der ca. 25 Teilnehmer durch den Vereinsvorsitzenden Herrn Reinicke stellten Frau Geißler und Herr Worbs von der STEG Stadtentwicklung GmbH die angedachten Entwicklungsziele in den Handlungsfeldern der neuen LES vor. Außerdem soll „Regionsgeschichte“ das besondere Thema unseres LEADER-Gebietes (Fokusthema) in den nächsten 5 Jahren sein.
Anschließend teilten sich die Teilnehmer auf die zwei zeitgleich stattfindenden Arbeitsgruppen Lebensqualität & Grundversorgung, Wohnen (AG 1) und Natur & Umwelt, Wirtschaft, Bildung, Naherholung & Tourismus (AG 2) auf. In den Arbeitsgruppen wurden die Förderschwerpunktsetzungen und Prioritäten für LEADER diskutiert.
Am Ende der Veranstaltung stellten die AG-Leiter die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen vor und Frau Schober informierte kurz über den weiteren Zeitplan der Konzepterarbeitung.

Präsentation – Aktueller Arbeitsstand LES-Erarbeitung (Stand: 10.03.2022)

Die Abschlusspräsentation zur Erarbeitung der LES findet am Donnerstag, 28. April, um 16.00 Uhr im Dreiseithof Gröditz statt. Im Anschluss soll unsere neue LES von der Mitgliederversammlung des Elbe-Röder-Dreieck e.V. (LAG) beschlossen werden.

Auftaktveranstaltung

Am 25. November 2021 fand der Auftakt zur Erarbeitung unserer neuen LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) als Online-Veranstaltung statt.
Nach der Begrüßung der ca. 30 Teilnehmer durch den Vereinsvorsitzenden Herrn Reinicke präsentierte Frau Schober vom Regionalmanagement  die wichtigsten Ergebnisse aus der letzten Förderperiode 2014 – 2020.  
Danach stellte Herr Worbs von der STEG Stadtentwicklung GmbH das Bearbeiterteam vor und erläuterte kurz den zeitlichen und inhaltlichen Rahmen für das neue LEADER-Förderkonzept.
Anschließend teilten sich die Teilnehmer auf die vier zeitgleich stattfindenden Arbeitsgruppen Vision & Strategie (AG 1), Natur & Umwelt (AG 2), Lebensqualität (AG 3) und Wirtschaft & Arbeit (AG 4) auf. In den Arbeitsgruppen wurden die Bedarfe und Ziele für die weitere Entwicklung unserer Region diskutiert und ganz viele Projektideen gesammelt.
Am Ende der Veranstaltung stellten die AG-Leiter die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen vor und Frau Schober informierte kurz über die Beteiligungsmöglichkeiten an der weiteren Konzepterarbeitung.

Einstiegspräsentation — Rückblick und Infos zur Les–Erstellung
Ergebnisse aus den vier Arbeitsgruppen kurz zusammengefasst.

Erarbeitung der neuen LEADER-Entwicklungsstrategie Elbe-Röder-Dreieck gestartet


Der LEADER-Gedanke wird im Elbe-Röder-Dreieck seit 2007 aktiv mit Leben erfüllt. Bis Ende Juni 2022 stellen wir uns nun wieder der Aufgabe, auf der Basis einer gefestigten Akteurs-Kulisse gemeinsam mit der STEG Stadtentwicklung GmbH unsere neue LEADER-Entwicklungsstrategie Elbe-Röder-Dreieck 2023-2027 (LES) zu erarbeiten.
Die neue LES wird die Grundlage zur Weiterführung der LEADER-Förderung in der Region Elbe-Röder-Dreieck und die weitere Arbeit des Elbe-Röder-Dreieck e.V. für die nächsten 5-7 Jahre sein.
Die abschließende Auswahl und Anerkennung als LEADER-Region erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung voraussichtlich im Januar 2023.
Die nebenstehende Grafik zeigt den zeitlichen Ablauf zur Erstellung und Einreichung der neuen LEADER-Entwicklungsstrategie.

Zeitlicher Ablaufplan der Erarbeitung