elbe-roeder

Plattform "Natur erleben"

Die Plattform „Natur erleben“ dient dazu, gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und sich darüber auszutauschen, wie eine breitere Zielgruppe für Umweltbildungs- / Erlebnisangebote erschlossen werden kann.

Damit möchten wir dem Ziel unserer LEADER-Entwicklungsstrategie für das Elbe-Röder-Dreieck erfüllen, das Landschaftserleben angemessen und modern zu ermöglichen.

Schwerpunkte der Arbeitsgruppe

  1. Qualifizierte Gästeführer
  2. Kooperationen über Landesgrenzen hinaus
  3. Öffentlichkeitsarbeit für Naturerlebnisangebote
  4. Koordination von Paketen, die regionale Angebote enthalten
  5. Besucherpfad mit „modernen Elementen“

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich aktiv einzubringen! Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf...


Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer

Seit Oktober 2017 läuft im Elbe-Röder-Dreieck die Weiterbildung zu zertifizierten Natur- und Landschaftsführern. 15 Teilnehmer besuchen zwischen Oktober und Januar insgesamt 70 Unterrichtseinheiten, um schließlich im März den Lehrgang mit einer Prüfungsleitsung abzuschließen.

Wie man eine Tour mit Gästen vorbereitet und welche Mittel im Elbe-Röder-Dreieck dazu genutzt werden können, erklären die beiden Videos (Teil 5 & Teil 6) unter "Arbeitsmaterial" auf der rechten Seite. (Falls die Videos nach einer Minute ohne Ton angezeigt werden, bitte mit dem kostenlosen VLC-Mediaplayer starten)

 

Ansprechpartner im Regionalmanagement

Falko Haak
Projektmanagement Landschaftspflege
Tel.: 035265 / 51-208
Mail: haak@elbe-roeder.de
Bürozeiten: Mo-Mi

Ergebnisse der
Auftaktveranstaltung

Ergebnisse Auftaktveranstaltung



Ergebnisse des
Frühjahrstreffen 2017

Ergebnisse Frühjahrstreffen

ZNL-Kurs

Teil 5  Teil 6