elbe-roeder

Wunderbar

Das Elbe-Röder-Dreieck ist geprägt durch die Flusslandschaften der Elbe und der Röder. Diese landschaftliche Kombination aus Sächsischem Hügelland und Nordsächsischen Flachland birgt sowohl landschaftliche Besonderheiten als auch eine vielseitige kulturhistorische Geschichte.

Einige Beispiele sind:

  • Weinbaulandschaft um Diesbar-Seußlitz
  • Teichlandschaft in der Röderaue
  • Naturschutzgebiet der Gohrischheide
  • Schlossanlagen in Seußlitz und Zabeltitz mit ihren barocken Gärten

Im Elbe-Röder-Dreieck finden Sie Möglichkeiten zur Naherholung, aber auch touristische Angebote für unterschiedlichste Ansprüche.

Erfahren Sie hier weitere Informationen zu folgenden Themen:

 

Geführte Wandertour mit einem Naturführer
Im Auwald