elbe-roeder

Entlang Röder, Elbe und Floßkanal

Begeben Sie sich auf dieser Tour entlang der Großen Röder und Sachsens größtem Fluss – der Elbe, bevor Sie auf der Floßkanalroute den Grödel-Elsterwerdaer-Floßkanal entdecken.

Wegbeschreibung:
Zabeltitz – in Zabeltitz starten wir und folgen dem ausgeschilderten Kirchenradweg nach Raden – in Raden befahren wir die Röderradroute -  dieser durch das Teichgebiet Koselitz folgen – in  Koselitz befahren wir die ausgewiesene Floßkanalroute Richtung Streumen – Marksiedlitz – Glaubitz – Grödel – in Grödel nach links auf den Elberadweg Richtung Nünchritz – Diesbar-Seußlitz – auf der Höhe des Rastplatzes in Diesbar-Seußlitz den Elberadweg nach links verlassen – auf die Bergstraße Richtung ausgeschildertem Kirchenradweg – diesem folgend nach Goltzscha – bis Skassa – in Skassa Querung der S40 auf die ausgeschilderte Röderradroute – dieser bis Wildenhain folgen – am Ortsausgang Wildenhain Richtung Großenhain links auf den Kirchenradweg nach Walda - Zabeltitz

 

Streckenlänge:  46 km
 

Streckenverlauf:
Hier finden Sie die  Karte
 

Streckenbeschaffenheit:
straßenbegleitende Radwege, gut ausgebaute Radwege, naturbelassene Radwege

Bitte beachten Sie:
Die Floßkanalroute ist teilweise nicht ausgebaut, und stellenweise in ihrem Verlauf sehr schmal, sodass bei Gegenverkehr auch abgestiegen werden muss.
⇒ Der Elberadweg ist teilweise stark befahren.

 

Ausschilderung:
Tour nicht ausgeschildert. Verlauf folgt teilweise der ausgeschilderten Röderradroute, dem Elberadweg und der Floßkanalroute.Zur Röderrad- und Floßkanalroute können Sie kostenlose Flyer anfordern.

 

Sehenswürdigkeiten:
Schloß und Barockgarten Zabeltitz | Bauernmuseum Zabeltitz | Backscheune Raden | Koselitzer Teichgebiete | Naturschutzzentrum pro-natura Diesbar-Seußlitz | Schlosspark Diesbar-Seußlitz | George-Bähr Kirche Diesbar- Seußlitz | Zürner Gedenkstätte Skassa

 

Rastplätze an der Strecke:
Zabeltitz, Marksiedlitz, Glaubitz, Nünchritz, Diesbar-Seußlitz, Walda

 

Einkehrmöglichkeiten:
Zabeltitz: Parkschänke Zabelitz
Koselitz: Eiskaffee Tege
Glaubitz: Zur Rampe, Drei Lilien
Grödel: Rosengarten
Nünchritz: Barbados
Merschwitz: Elbcafé Richter
Diesbar-Seußlitz: WeinReichK, Lehmanns Weinstuben, Ulrich´s Weindomizil, Ave Marie, Zum Ross
Die Öffnungszeiten erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

 

Besondere Tipps:
⇒ Auf den Strecken befinden sich zahlreiche Informationstafeln zu regionalen Besonderheiten im Elbe-Röder-Dreieck. So unter anderem zum Bürgerwindrad, zu den Teichwirtschaften im Elbe-Röder-Dreieck, zur Industriegeschichte von Nünchritz sowie zum Zeithainer Lustlager August des Starken.
Im Haus des Gastes Diesbar-Seußlitz erwarten die Gäste ständig wechselnde Ausstellungen regionaler Künstler.
Kehren Sie auf Ihrer Tour in Diesbar-Seußlitz in einer der Besenwirtschaften ein, und genießen bei einem Glas Wein den wundervollen Blick über das sächsische Elbtal.
Flanieren Sie durch den Barockgarten Zabeltitz und fühlen sich dabei wie ein Mitglied der Hofgesellschaft. Am Rastplatz zum Barockgarten gibt es Gepäcksafes.

 

Weitere Infos & Links:
Tourist-Informationen:
Zabeltitz- Information, Am Park 1
Haus des Gastes Diesbar-Seußlitz, An der Weinstraße 1

DB-Haltepunkte:
Zabeltitz, Glaubitz, Nünchritz

Radservicestationen:
Michas Zweiradgarage

Grundstraße 6
01612 Nünchritz, OT Roda
Tel.: 035265/ 64 13 3

Zweirad Lemke
Thomasstraße 7
01612 Nünchritz
Tel.: 035265/ 56 59 3
www.zweirad-lemke.de

 

⇒ Hier können Sie die gesamte Tourenbeschreibung  herunterladen.