elbe-roeder

Gemeindetour - Zeithain

Auf dieser Radtour entdecken sie Zeithain - eine der Mitgliedsgemeinden im Elbe-Röder-Dreieck.

Lassen Sie sich überraschen von der Vielzahl historischer Zeitzeugen, idyllischen Landschaften und einmaliger Natur dieser Gemeinde.
 

Wegbeschreibung:
wir starten im Zeithainer Ortsteil Moritz – auf dem Elberadweg Richtung Promnitz – Riesa – Bobersen – Gohlis – Zschepa – Lorenzkirch – Cottewitz – Kreinitz – in Kreinitz an der Schäferei verlassen wir den Elberadweg nach rechts auf den Gohrischheiderundweg nach Jacobsthal – diesem folgen bis Jacobsthal Bahnhof – bis Zeithain Abendrothstraße – an der Kreuzung Abendrothstraße – An der Borntelle nach rechts der Abendrothstraße bis Röderau folgend – in Röderau am Dorfplatz links auf die Promnitzer Straße – Querung der B 169 – zurück nach Moritz

 

Streckenlänge:  30 km
 

Streckenverlauf:
Hier finden Sie die  Karte
 

Streckenbeschaffenheit:
straßenbegleitende Radwege, gut ausgebaute Radwege, naturbelassene Radwege
Bitte beachten Sie, dass der Elberadweg teilweise stark befahren wird.

 

Ausschilderung:
Tour nicht ausgeschildert. Verlauf folgt teilweise dem ausgeschilderten Gohrischheiderundweg und dem Elberadweg. Ein Flyer zum Gohrischheiderundweg kann kostenlos angefordert werden.

 

Sehenswürdigkeiten:
Schloss Promnitz – Besichtigung nicht möglich | Kreinitz Museum der Begegnung und Schulmuseum | Waldfriedhof Zeithain | Kriegsgefangenenfriedhof Jacobsthal | Obelisk Zeithain | Feuerwehrmuseum Zeithain | Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain

 

Rastplätze an der Strecke:
Kreinitz, Lorenzkirch

 

Einkehrmöglichkeiten:
Hotel Moritz | "Zur Einkehr", Zeithain | Landgasthof Kreinitz
Die Öffnungszeiten erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

 

Besondere Tipps:
⇒ Auf den Strecken befinden sich zahlreiche Informationstafeln zu regionalen Besonderheiten im Elbe-Röder-Dreieck. So unter anderem zur Militärgeschichte Zeithains, zum Schloss Promnitz sowie zur Schulgeschichte von Röderau.
⇒ Statten Sie an der Abendrothstraße Zeithain dem Obelisken einen Besuch ab, und staunen über die Dimensionen des Zeithainer Lustlagers August des Starken von 1730.
⇒ Machen Sie einen kurzen Schwenk vom Verlauf der vorgeschlagenen Route und besuchen Sie das Ehrenhain Zeithain. Hier wird den Opfern des Kriegsgefangenenlagers erinnert.
⇒ Suchen Sie auf Ihrer Tour etwas Ruhe, besuchen Sie die Kirche in St. Michael Kirche in Zeithain. Diese ist verlässlich geöffnet.
⇒ Eine Führung und Besichtigung der Laurentiuskirche in Lorenzkirch ist nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

 

Weitere Infos & Links:
Tourist-Informationen:
Tourist-Informationspunkt im Landgasthof Kreinitz

DB-Haltepunkte:
Zeithain, Jacobsthal

 

⇒ Hier können Sie die gesamte Tourenbeschreibung  herunterladen.