elbe-roeder

Kulturlandschaftsprojekt Landkreis Meißen gestartet

Raps

Am 23.10.2019 lud der Landkreis Meißen zu einer ersten Vorstellung des vom Landratsamt initiierten und vom Freistaat Sachsen geförderten Kulturlandschaftsprojektes auf das Schloss Hirschstein ein. Das Projekt wird im Zeitraum vom 01.10.2019 bis 31.12.2020 von einem Team der Professur für Landschaftsplanung der TU Dresden unter der Leitung von Frau Prof. Dr. C. Schmidt bearbeitet werden.
Die TU Dresden soll die beteiligten Akteure dabei begleiten, Antworten auf bisher vernachlässigte Fragen und zum Selbstverständnis unserer sehr vielfältigen Kulturlandschaften im Landkreis Meißen zu geben. Betrachtet werden dabei die Handlungsfelder Klimawandel, Siedlungsstruktur und -entwicklung sowie Landschaftliche Bildung.
Die breite Einbeziehung von Kommunen, Kreistag, Interessenvertretern und den Einwohnern des Landkreises ist durch Gesprächsrunden, Workshops sowie Pressearbeit geplant.
Detaillierte Informationen und konkrete Beteiligungsmöglichkeiten HIER.