Willkommen beim Elbe-Roeder-Dreieck

Regionalbudget 2024

Weiterer Aufruf zur Kleinprojekteförderung im Elbe-Röder-Dreieck für Vereine und Kirchgemeinden gestartet

Für die Verwendung der verbleibenden Restmittel aus dem Regionalbudget 2023 wird vom 13. – 18.06.2024 ein zweiter Aufruf für Vereine und Kirchgemeinden im Elbe-Röder-Dreieck durchgeführt. Zur Verfügung stehen dafür 3.690,72 Euro Fördermittel.

Aufruf 03-2024-RB für Vereine und Kirchgemeinden
Kleinprojektantrag zum Aufruf Nr. 03-2024-RB vom 13.06.2024

Antragsteller können einen nicht zurückzuzahlenden Zuschuss in Höhe von 50 Prozent erhalten. Die Kleinprojektanträge müssen bis zum 18.06.2024 beim Regionalmanagement eingereicht werden.
Die Entscheidung zur Förderwürdigkeit der Kleinprojekte wird vom Koordinierungskreis Elbe-Röder-Dreieck anhand von Auswahlkriterien für die Kleinprojekteförderung getroffen.
Umsetzungszeitraum für die Kleinprojekte ist vom 24.06.2024 bis 31.10.2024.
Für Rückfragen und Beratung steht Ihnen Frau Schober unter Tel.: 035265 / 51270 oder per Mail: rm@elbe-roeder.de zur Verfügung.

Ergebnisse der Aufrufe 01-2024-RB und 02-2024-RB zur Einreichung von Kleinprojekten im Elbe-Röder-Dreieck

Vom 29.04.2024 bis 15.05.2024 liefen wieder zwei Aufrufe zur Einreichung von Kleinprojekten im Bereich Dorfentwicklung.
Kleinprojekte sind Projekte, deren förderfähige Gesamtausgaben 20.000 Euro nicht übersteigen.
Unserer Region standen dafür in diesem Jahr insgesamt 110.000 Euro Fördermittel aus der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) zur Verfügung.
Durchgeführt wurden zwei Aufrufe zur Umsetzung des LEADER-Ziels 2 unserer neuen LEADER-Entwicklungsstrategie
Elbe-Röder-Dreieck 2023 – 2027 („Sicherung einer hohen Wohn- und Lebensqualität durch den Erhalt
und die innovative Weiterentwicklung der öffentlichen Infrastruktur und der Daseinsvorsorge“):

Aufruf 01-2024-RB mit einem Budget von 55.000 Euro für Kommunen
Aufruf 02-2024-RB mit einem Budget von 55.000 Euro für Vereine und Kirchgemeinden

Für den Aufruf 1 wurden 7 Anträge aus 6 Kommunen des Elbe-Röder-Dreiecks eingereicht.
Von Vereinen bzw. Kirchgemeinden gingen 20 Projektanträge für den Aufruf 2 beim Regional-management ein.
Die Auswahl der geförderten Kleinprojekte hat unser Koordinierungskreis am 06.06.2024 vorgenommen.
Zur Förderung ausgewählt wurden alle 7 Kleinprojekte der Kommunen sowie 8 Kleinprojekte von Vereinen und Kirchgemeinden.

Aufruf 01-2024-RB – Kommunen
 

  • Stadt Gröditz    Befestigung Zuwegung zum Eingang Bürgerhaus Nieska
  • Stadt Großenhain    Restauration und Aufbau eines historischen Wegweisersteins im Ortsteil Görzig
  • Stadt Großenhain    Aufbau von Hinweisschildern zur Ortsgeschichte in den Ortsteilen
  • Gemeinde Nünchritz    Kauf einer aufblasbaren Rutsch- und Springplattform für das Naturbad Goltzscha
  • Gemeinde Röderaue    Kauf von Mobiliar für die Umkleiden in der Turnhalle Pulsen
  • Gemeinde Wülknitz    Erneuerung Vereinsgebäude Peritz
  • Gemeinde Zeithain    Neue Bestuhlung für das Dorfgemeinschaftshaus und ein Dach für viele Zwecke
     

Aufruf 02-2024-RB – Vereine und Kirchgemeinden
 

  • AG Feuerwehrhistorik Riesa e.V.    Einrichtung eines Vereins- und Vortragsraumes im Sächsischen Feuerwehrmuseum Zeithain
  • ASB Ortsverband Riesa e.V.    Einrichtung einer Aufbereitungsmöglichkeit für Neoprenanzüge im Katastrophenschutzzentrum Lichtensee
                                                         für die Kinder- und Jugendgruppe des Wasserrettungsdienstes
  • ESV Lok Wülknitz e.V.    Errichtung eines Beachvolleyballplatzes in Wülknitz
  • Ev.-Luth. Kirchgemeinde Gröditz-Frauenhain    Barrierefreie Gestaltung des Zugangs zur Kirche Nauwalde
  • FV Zabeltitz e.V.    Anschaffung von zwei Spielerkabinen für den oberen Sportplatz
  • Hundesportverein Röderau e.V.    Sanierung des Trainingsplatzes für den Hundesport
  • Kneippverein Riesa-Großenhain e.V.    Kauf eines Laptops inklusive Software und Zubehör für die mobile Vereinstätigkeit
  • Schulförderverein der Grundschule Zeithain e.V.    Anlage eines "Zeithainer Kinder-Nasch-Gartens“ hinter dem Hort „Sonnenblume“
     

Der Umsetzungszeitraum für die Kleinprojekte läuft bis zum 31.10.2024.
Der Elbe-Röder-Dreieck e.V. als Lokale Aktionsgruppe (LAG) kontrolliert dabei die Verwendung der für die Kleinprojekte aus dem Regionalbudget verwendeten Mittel.
Der späteste Abrechnungstermin für die Kleinprojekte bei der LAG ist der 15.11.2024.

Download:
Auszahlungsantrag für Projektträger
Belegliste zum Auszahlungsantrag