elbe-roeder

Grüne SPINNER ausgezeichnet

Unter großem Interesse wurden am 12.6. die Gewinner im Ideenwettbewerb „Grüne Spinner gesucht“ ausgezeichnet.

Die Vogelberg-Imkerei Grödel belegte den 1. Platz in der Kategorie Soziales

Das sind die glücklichen Preisträger ganz oben auf dem Siegertreppchen:

  • 1. Platz Kategorie Soziales: Nünchritzer Vogelberg-Imkerei mit „Biene, Hummel, Käfertier – Für euch blühn diese Pflanzen hier“
  • 1. Platz Kategorie Wirtschaft: Dorfkrug Roda mit  „Vertikale Gärten“
  • 1. Platz Kategorie Umwelt: Norbert Miska und die Jugendfeuerwehr Zeithain mit „Wanderweg Lebensraum Hecke“

Seit Juli waren Projektideen zu Gunsten von Natur und Landschaft gesucht, welche am besten von den Ideenträgern direkt selbst umgesetzt werden können. Nun fand als eine der ersten größeren öffentlichen Veranstaltungen seit dem Corona-Shutdown die Preisverleihung im Obstgarten der Kirchenscheune Wildenhain statt. Die 32 eingereichten Ideen umfassen sowohl ganz kleine Maßnahmen im Privaten als auch umfangreiche Aktionen mit zahlreichen Beteiligten. Von der Pflanzaktion am Dorfgraben über Umweltbildung mit Kindern bis hin zur Informationsveranstaltung rund um die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit ist eine Breite an Ideen eingegangen, die selbst das Regionalmanagement überraschte.

Der verantwortliche Regionalmanager Falko Haak zieht eine positive Bilanz: „Es gibt immense globale Probleme, deren Auswirkungen wir inzwischen auch im Elbe-Röder-Dreieck spüren. All die Ideen zeigen nun ganz konkrete regionale Lösungen auf, die einen wichtigen Beitrag zur Kehrtwende leisten!“ Der Erfolgt des Wettbewerbs liege außerdem darin, Synergien zwischen Naturschutz, bürgerlichen Verantwortungsbewusstsein, Denkmalschutz und der Lebensqualität in der Region zu schaffen. Zu guter Letzt fördern die vielen Mitmach-Aktionen den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die ausgezeichneten „Grünen Spinner“ könnten stolz sein auf ihr bürgerschaftliches Engagement und ihren Mut, dieses Engagement öffentlich zu vertreten!

Nun geht es an die Umsetzung. Alle Wettbewerbsbeiträge aus den 7 Kommunen im Elbe-Röder-Dreieck finden Sie auf der Wettbewerbsseite: ZUM WETTBEWERB